Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-settings.php on line 264

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-settings.php on line 266

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-settings.php on line 267

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-settings.php on line 284

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-includes/cache.php on line 36

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web93/html/wp-includes/theme.php on line 540
::citronenfalter » malzibier
 wasser » « sao paolo 
malzibier
19.December 2007 @ 00:01 sao paulo, seitenstrang

kapitel 357.598 aus meinem bisher unveröffentlichten buch “mein leben als kundin”

ort der handlung: restaurante san lucca in sao paulo
personae: der kellner, der koch, der beste aller ehemaenner, ich

wir sind zum nachtessen hier. das restaurant ist ca. 4m breit und 40m lang. boden und waende sind mit bunten kacheln/plaettli gefliesst/geplaettelt, die decke ist mit orangefarbenen, zerfetzten feinstruempfene dekoriert…egal, die karte sieht gut aus und wir haben ordentlich kohldampf. der kellner begruesst uns, als ob er niemanden als uns die letzten jahre vermisst haette. ueber eine spontane gesangs- und tanzeinlage waeren wir nicht sehr ueberrascht. die folgende unterhaltung fand in einem mix aus portugiesisch, spanisch, italienisch, haenden und fuessen statt - was den unterhaltungswert sicher gesteigert hat. hier geben wir das ganze trotzdem auf deutsch wieder

ich: diese espaguetes calabrese, was ist das fuer eine sosse?
kellner (freudenstrahlend): oooooh, das sind espaguetes mit calabrese!
ich: aha, und was ist das fuer eine sosse?
kellner (freudenstrahlend): das ist eine sosse calabrese!
ich: ja, und was genau ist das fuer eine sosse?
kellner (weiterhin freudenstrahlend): mit calabrese!
ich: schoen, und was ist in der sosse? pikante salami? tomaten?
kellner (vermutlich strahlt er auch im schlaf): ja also wir haben espaguetes mit tomatensosse, espaguetes mit fleischsosse, espaguetes mit knoblauch und oel usw. und welche mit calabrese!
ich (letzter versuch): ……jaaaaaaa, und was ist da drin….?
kellner (erwartungsgemaess und freudenstrahlend): calabrese!!!
ich:………………ok, dann haette ich gerne einmal die espaguetes calabrese, danke
kellner (faellt mir vor freude schier um den hals und jubelt): eine sehr, sehr gute wahl!!! espaguetes calabrese, suuuuper!!!
ich: …..ja, und zu trinken bitte………. (die getraenkekarte studierend)…….MALZIBIER!!!

spaeter, wahrend wir annaehernd zu brei zerkochte spaghetti mit tomatensosse und fader salami mampfen, kommt der koch aus der kueche geschlurft. er traegt ein haarnetz, eine schuerze, mit der der weisse riese ganz gewaltig kaempfen muesste, eine hose, bei der er sofort aufgeben wuerde und blitzblanke, schneeweisse plastikstiefel (weisse plastikstiefel ??????????). er bleibt vorm fernseher stehen, laesst sich von dem hypnotisieren und greift sich dann bedaechtig hinten in die hose und kratzt sich lange und genuesslich am hintern.

ich: ………………..?!???!!???!!?!?!??!!!????…..
frank: ja, darauf hat er nun schon den ganzen tag gewartet, dass er das endlich machen kann!

aber gut, wir waren satt, hatten nebst malzibier feines pinguin-bier getrunken und sind ohne magenverrenkung aus sao paulo abgereist - was will man denn mehr :-) !

-sabine
kommentiere diesen Beitrag